Eilmeldung

Mario Monti: Erneute Kandidatur möglich

Mario Monti: Erneute Kandidatur möglich
Schriftgrösse Aa Aa

Nun also doch? Italiens Ministerpräsident Mario Monti hat erklärt, er könne sich “unter speziellen Umständen” vorstellen, im kommenden Jahr noch einmal für das Amt des italienischen Regierungschefs zu kandidieren. Bisher hatte Monti das immer kategorisch ausgeschlossen. Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hatte in einem Interview vor wenigen Tagen, auf die Frage, ob der parteilose Monti nicht soger ein Kandidat für seinen Mitte-Rechts-Flügel sei, geantwortet: Das sei er wohl, aber um ein Kandidat zu sein, müsse man auch einer sein wollen. Man solle abwarten und sehen, was passiere, so Berlusconi weiter.
Monti schränkte bei seiner Ankündigung jedoch ein, er wolle nur im Notfall bei den Parlamentswahlen im kommenden Frühjahr antreten. Im Normalfall müssten die Parteien in der Lage sein, eines ihrer Mitglieder – und nicht ihn – als Ministerpräsidenten aufzustellen, so Monti.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.