Eilmeldung

Immer mehr Kinder mit Magen-Darm-Infekti

Immer mehr Kinder mit Magen-Darm-Infekti
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Catering-Unternehmen steht unter dem Verdacht, Auslöser der Krankheitswelle an zahlreichen ostdeutschen Schulen und Kindergärten zu sein. Allerdings gibt es derzeit keine Beweise dafür, dass Lebensmittellieferungen kontaminiert waren. Und so suchen die Gesundheitsbehörden weiter nach dem Ursprung der mittlerweile mehr als 6.500 Magen-Darm-Erkrankungen.

Ulrich Widders vom brandenburgischen Gesundheitsministerium sagte: “Man hat dieses Catering-Unternehmen schon in der Vergangenheit regelmäßig begangen. Und die Lebensmittelüberwachungsbehörden haben uns mitgeteilt, dass keine besonderen Auffälligkeiten zu verzeichnen waren. Natürlich hat das Unternehmen jetzt angekündigt, dass die Hygienemaßnahmen verstärkt werden.”

Vorsorglich sind in den entsprechenden Regionen die Schulen geschlossen worden, um eine weitere Ausbreitung der Krankheitsfälle zu verhindern. Die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind bislang betroffen. In diesen Bundesländern wurden auch verstärkt Noroviren festgestellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.