Eilmeldung

Ufo-Hacker entgeht Prozess in den USA

Ufo-Hacker entgeht Prozess in den USA
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach jahrelangen Diskussionen hat sich Großbritannien dazu entschieden, den Computer-Hacker Gary McKinnon nicht an die USA auszuliefern. Der 46-Jährige hatte sich auf der Suche nach Beweisen für die Existenz von Ufos in Computer der Nasa gehackt. McKinnon hat das Asperger-Syndrom, eine Form von Autismus, und leidet an Depressionen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.