Eilmeldung
This content is not available in your region

Bankenaufsicht kommt

Bankenaufsicht kommt
Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben am frühen Morgen nach zehn Stunden ihre Marathonberatungen in Brüssel mit einem Kompromiss abgeschlossen. Eine Bankenaufsicht wird es geben, das entsprechende Gesetz dafür soll aber erst kommendes Jahr umgesetzt werden. Besonders zwischen Frankreich und Deutschland war es zum erbitterten Schlagabtausch über die umstrittene Kontrollinstanz gekommen. Eine europaweite Bankenaufsicht wäre ein erster Schritt in Richtung einer Bankenunion, die nach Ansicht von Analysten nötig ist, um die Euro-Schuldenkrise zu überwinden. Der Gipfel galt schon im Vorfeld als Gipfel der Etappen, ohne konkrete Beschlüsse. Zumindest dieses Versprechen wurde eingehalten. Und so brauchte es stundenlange Verhandlungen, um Entscheidungen zum EU-Bankensystem zu bestätigen, die bereits im Juni getroffen wurden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.