Eilmeldung

Das Auto der Zukunft denkt mit

Das Auto der Zukunft denkt mit
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es schaut voraus und nimmt dem Fahrer wichtige Entscheidungen ab, zum Beispiel Ausweichmanöver in letzter Sekunde. Ein entsprechendes, autonomes Assistenzsystem hat der japanische Hersteller Nissan vorgestellt. Sensoren wachen über den Straßenverlauf. Reagiert der Fahrer nicht rechtzeitig auf ein Hindernis, greift der Bordcomputer ins Lenkrad. “Das autonome Notfallsystem wird im letzten Moment aktiviert, wenn es keine andere Möglichkeit gibt außer Vollbremsung oder Ausweichmanöver”, erklärt Sicherheitsexperte Tetsuya Iijima.

Den gefürchteten Aufprall kann das Notfallsystem nicht immer verhindern, wohl aber abmildern und damit die Zahl der Unfallopfer verringern. Der autonome Assistent bietet außerdem einen selbstständigen Parkservice an, Andocken an die drahtlose Ladestation inklusive.

Das Auto der Zukunft ist gewissermaßen die natürliche Fortsetzung des menschlichen Körpers. Für optimales Fahrgefühl soll künftig ein vollelektronisches Lenksystem sorgen. Bewegungen am Steuer werden als elektronische Impulse an die Vorderachse übermittelt. Das neue autonome Lenksystem soll innerhalb eines Jahres auf den Markt kommen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.