Eilmeldung

Umbau der Chefetage bei Apple

Umbau der Chefetage bei Apple
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist der größte Umbau in der Chefetage des Apple-Konzerns: Scott Forstall muss gehen und Jony Ive rückt ins Machtzentrum des Unternehmens. Forstall war zwar an der Entwicklung der Softwareplattform iOS federführend beteiligt, ist aber für den misslungenen Kartendienst verantwortlich, mit dem Apple zuletzt seine Kunden enttäuschte. Der langjährige Chefdesigner Ive wird künftig zugleich für die Gestaltung der Software und damit für das Zusammenspiel von Mensch und Gerät zuständig sein. Der Brite Ive muss nun beweisen, dass er zusammen mit Konzernchef Tim Cook die Lücke füllen kann, die der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs hinterlassen hat.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.