Eilmeldung

Gazastreifen: Krokodil nach 18 Monaten Flucht wieder im Zoo

Gazastreifen: Krokodil nach 18 Monaten Flucht wieder im Zoo
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im palästinensischen Gazastreifen ist ein Krokodil nach 18 Monaten Flucht durch die Kanalisation eingefangen worden. Das Tier war noch als Baby in die Unterwelt entwischt.

Das Krokodil sei wie die meisten Tiere in den wenigen Zoos des Gazastreifens durch einen der illegalen Tunnel unterhalb der Grenze zu Ägypten eingeschmuggelt worden, sagte Polizei-Offizier Abu Sissi. Ersatz ist nur schwer zu bekommen. Aus diesem Grund lebt das inzwischen 170 Zentimeter lange Krokodil nun wieder im Zoo.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.