Eilmeldung

Krisenstimmung zwischen ArcelorMittal und Paris

Krisenstimmung zwischen ArcelorMittal und Paris
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Stahlriese ArcelorMittal gerät in Konflikt mit der französischen Regierung. Seit Mitte 2011 lässt der Konzern die Hochöfen im lothringischen Florange wegen rückläufiger Nachfrage stillstehen – vorübergehend, wie es hieß. Industrieminister Arnaud Montebourg erklärte nun, ArcelorMittal habe Verpflichtungen nicht eingehalten und sei in Frankreich nicht länger willkommen. Montebourg erwägt die Verstaatlichung, sollte der Betrieb in Florange nicht bald wieder aufgenommen werden. Mittal-Chef Lakshmi Mittal wiederum drohte mit dem vollständigen Rückzug aus Frankreich.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.