Eilmeldung
This content is not available in your region

Den Haag: Lebenslange Haft für Kriegsverbrecher Tolimir

Den Haag: Lebenslange Haft für Kriegsverbrecher Tolimir
Schriftgrösse Aa Aa

Der bosnisch-serbische Ex-General Zdravko Tolimir muss für seine Rolle beim Massaker von Srebrenica lebenslang ins Gefängnis. Der Angeklagte nahm das Urteil äußerlich unbewegt auf.

Für das UN-Kriegsverbrechertribunal war es erwiesen, dass der frühere Leiter des Geheimdienstes das schlimmste Kriegsverbrechen nach dem Zweiten Weltkrieg mitgeplant und auch ausgeführt hat. Er wurde des Völkermords, der Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden.

Tolimir galt als rechte Hand Ratko Mladics. Er war einer der Stellvertreter des Generals, der sich derzeit auch in Den Haag für Kriegsverbrechen verantworten muss.

Beim Massaker von Srebrenica überrannten im Juli 1995 bosnische Serben die UN-Schutzzone. Sie ermordeten 7000 muslimische Männer und Jungen, bevor sie sie in Massengräbern begruben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.