Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Syrien: Schwere Kämpfe um den Flughafen Idlib

Syrien: Schwere Kämpfe um den Flughafen Idlib
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die syrischen Rebellen haben sich schwere Kämpfe mit den Regierungstruppen um den Flughafen von Idlib im Norden des Landes geliefert. Die Regierungstruppen sollen mit Raketen auf die Aufständischen geschossen haben. Ein NATO-Beamter sagte, eine ungelenkte Kurzstreckenrakete sei innerhalb Syriens abgefeuert worden und im Norden des Landes eingeschlagen.

Idlib ist nur wenige Kilometer von der syrisch-türkischen Grenze entfernt. Das NATO-Land Türkei hatte das Bündnis daher um Hilfe gebeten. In Deutschland hat die Bundeswehr bereits das deutsche Material für den Einsatz der Patriot-Raketen in der Türkei auf den Weg gebracht.

Unterdessen werden die Vertriebenen in Syrien immer zahlreicher. Es fehlt ihnen an allem: an Nahrungsmitteln, Wasser und Medikamenten. Die Kälte verschlimmert ihr Leid.