Eilmeldung
This content is not available in your region

Honda streicht Stellen in Großbritannien

Honda streicht Stellen in Großbritannien
Schriftgrösse Aa Aa

Die Krise am europäischen Automarkt macht auch dem japanischen Hersteller Honda zu schaffen. Das Unternehmen kündigte an, in seinem Werk im südenglischen Swindon bis zum Frühjahr 800 Stellen zu streichen. Derzeit sind dort 3.500 Menschen beschäftigt. Grund für die Maßnahme sei die schwache Nachfrage in Europa, hieß es. 2012 verkaufte der japanische Autobauer hier nach eigenen Angaben rund eine Million Autos weniger als noch ein Jahr zuvor.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.