Eilmeldung
This content is not available in your region

Mubarak bekommt neues Verfahren

Mubarak bekommt neues Verfahren
Schriftgrösse Aa Aa

Das Verfahren gegen Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarak und seinen früheren Innenminister Habib al-Adli wird neu aufgerollt. Das entschied ein Kassationsgericht in Kairo. Der frühere Machthaber war von einem Strafgericht wegen seiner Mitschuld am Tod von mehr als 800 Demonstranten zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der zuständige Richter erklärte: “Das Gericht hat dem Berufungsantrag von Husni Mubarak und Habib al-Adli stattgegeben. Die beiden werden also einen neuen Prozess bekommen.”

Nach der Ankündigung waren Jubel und Buhrufe zu hören. Viele Gegner hoffen auf die Todesstrafe, Mubarak hingegen setzt auf einen Freispruch. Ein Anhänger Mubaraks, begrüßte den Entschluss des Gerichtes und gratulierte Mubarak zur Wiederaufnahme des Verfahrens.

Zudem werden auch die Prozesse gegen Mubaraks Söhne Alaa und Gamal sowie sechs frühere Verantwortliche der Sicherheitskräfte wieder verhandelt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.