Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

EU-Mission EULEX vor neuen Aufgaben im Kosovo

EU-Mission EULEX vor neuen Aufgaben im Kosovo
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Regierung Serbiens will für ihre Landsleute im Kosovo einen Staat im Staat schaffen. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichten Plan hervor. Das dürfte der EULEX bezeichneten Mission der EU im Kosovo Probleme schaffen. Die Aufgaben der Mission sind, so ihr designierter Chef, der deutsche Diplomat Bernd Borchardt: “Die Unterstützung der Umsetzung der Ergebnisse des politischen Dialogs zwischen Belgrad und Pristina, zweitens unsere exekutive Arbeit, unsere Arbeit im Bereich dessen, was wir strengthening nennen, also die technische Beratung der kosovarischen Seite, und dabei zu helfen dass das Rule of Law also die Herrschaft des Rechts auch im Norden des Kosovos umgesetzt wird.” Die serbische Minderheit siedelt im Norden des Kosovos, das 2008 seine Unabhängigkeit erklärte. Die EU bemüht sich seit Jahren um Vermittlung. An diesem Donnerstag kommen der serbische Ministerpräsident Ivica Dacic und sein kosovarischer Kollege Hashim Thaci erneut mit der Außenbeauftragten Catherine Ashton in Brüssel zusammen.