Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

US-Vizepräsident Biden eingeschworen

US-Vizepräsident Biden eingeschworen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Wenige Stunden vor US-Präsident Barack Obama
hat Vizepräsident Joe Biden seine zweite Amtszeit begonnen. Der 70-Jährige legte den Amtseid am Sonntagvormittag an seinem offiziellen Wohnsitz in Washington ab. Eingeschworen wurde er erstmals von einer hispanischen Richterin am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten, von Sonia Sotomayor.

Er schwor auf eine Bibel mit einem keltischen Kreuz, die sich seit 1893 im Familienbesitz der Bidens befindet. An der privaten Zeremonie nahmen 120 Gäste und einige Journalisten teil.

Bidens Hauptaufgabe als Vizepräsident ist der Vorsitz im Senat. Könnte Obama sein Amt nicht mehr ausüben, würde der Vize an seine Stelle als Staatschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte treten. Zuletzt geschah dies 1974, als Gerald Ford den zurückgetretenen Richard Nixon ersetzte.