Eilmeldung

Lissabon setzt auf Langzeit-Anleihen

Lissabon setzt auf Langzeit-Anleihen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Portugal kehrt an den Kapitalmarkt zurück. Das schuldengeplagte Land hat Banken mit der Emission neuer 4,35-Prozent-Anleihen mit einer Laufzeit von sechs Jahren betraut. Erwartet wurde eine Rendite von rund 410 Basispunkten über dem mittleren Swapsatz. Experten meinten dazu, mit diesem Schritt versuche Lissabon, den Druck zu verringern, und bereite zudem die endgültige Rückkehr an die Finanzmärkte vor.

Tatsächlich gehen die Renditen für portugiesische Anleihen zurück: Die Zinsen für zweijährige Papiere fielen auf einen Wert unter drei Prozent und lagen damit so niedrig wie seit Oktober 2010 nicht mehr. Ökonomen sehen darin auch ein Anzeichen, dass die südeuropäischen Staaten langsam wieder Tritt fassen könnten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.