Eilmeldung

Six Nations eröffnen mit Klassiker

Six Nations eröffnen mit Klassiker
Schriftgrösse Aa Aa

Die sechs stärksten Rugby-Nationalmannschaften Europas, jeder gegen jeden. Bei den Six Nations, die am 2. Februar starten, geht es nicht nur um Siege, sondern auch eine Menge Prestige. Seit 1883 – zunächst als Viererturnier – gibt es die Six Nations bereits. Am ersten Turniertag steht unter anderem der Klassiker zwischen England und Schottland auf dem Programm.

“Wir haben überhaupt keinen Druck”, sagt Schottlands Kapitän Kelly Brown. “Schottland hat seit 30 Jahren nicht mehr in England gewonnen. Die Engländer haben zuletzt gegen Neuseeland hervorragend gespielt. Wir freuen uns auf diese Herausforderung.”

Eröffnet werden die Six Nations zuvor mit dem Match zwischen Titelträger Wales und Irland.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.