Eilmeldung
This content is not available in your region

Hirscher und Dürr siegen beim Ski-Spektakel in Moskau

Hirscher und Dürr siegen beim Ski-Spektakel in Moskau
Schriftgrösse Aa Aa

Kritiker halten die City-Events für Show und Spektakel, ernsthafter Skisport, so meinen sie, ist das nicht. Befürworter betonen die ausgelassene Stimmung und auch der Werbeeffekt sei nicht zu unterschätzen. Einerlei – denn Punkte für den Weltcup gibt es auch in der Stadt zu gewinnen. Und der Österreicher Marcel Hirscher nutzte diese Möglichkeit, sicherte sich den Sieg und baute damit seine Führung im Gesamt- und Slalomweltcup aus.
Der zweite Platz ging an André Myhrer aus Schweden, der Deutsche Felix Neureuther wurde Vierter.

Völlig unerwartet kurvte Lena Dürr bei den Damen auf den ersten Platz. Die 21-jährige Deutsche war nur als Ersatz für Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg in die russische Hauptstadt gereist. Für Dürr war es der erste Sieg im Weltcup überhaupt. Genau die richtige Einstimmung für die Deutsche auf die Weltmeisterschaft nächste Woche in Schladming. Wendy Holdener aus der Schweiz erreichte in Moskau den vierten Platz, auf dem fünften Rang folgte die beste Österreicherin Michaela Kirchgasser.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.