Eilmeldung
This content is not available in your region

Arbeitsplatzabbau in Frankreich

Arbeitsplatzabbau in Frankreich
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich gibt es neue Spannungen wegen eines möglichen Abbaus von Arbeitsplätzen. Der Reifenhersteller France-Goodyear hat angekündigt, seine Fabrik in Amiens schließen zu wollen. Damit würden in dieser strukturschwachen Region im Norden nahe der belgischen Grenze erneut mehr als tausend Arbeitsplätze verschwinden. Jüngst hatte der angekündigte Arbeitsplatzabbau im letzten Stahlwerk der Region für Proteste gesorgt. Laut Information der Goodyear-Direktion, habe man in fünfjährigen Verhandlungen mit den Gewerkschaften keine einvernehmliche Lösung finden können. Die kommunistisch orientierte Gewerkschaft CGT hat daraufhin zum Streik aufgerufen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.