Eilmeldung

Julian Assange will für australischen Senat kandidieren

Julian Assange will für australischen Senat kandidieren
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Wikileaks-Gründer Julian Assange will in seiner Heimat Australien für den Senat kandidieren. Dies vermeldete Wikileaks über Twitter. Assange hält sich derzeit in der ecuadorianischen Botschaft in London auf. Er will so einer möglichen Auslieferung nach Schweden entgehen, wo ihm Sexualdelikte vorgeworfen werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.