Eilmeldung
This content is not available in your region

Neuer EU-Haushaltsgipfel wirft seine Schatten voraus

Neuer EU-Haushaltsgipfel wirft seine Schatten voraus
Schriftgrösse Aa Aa

Diese Woche steht ein neuer Versuch an, für die EU einen Haushalt für die kommenden Jahre aufzustellen. Es geht um die Zeit von 2014 bis 2020. Ein Gipfeltreffen im November war an dieser Frage gescheitert.

Auch Frankreichs Präsident und der italienische Regierungschef haben sich kurz vor dem neuen Gipfeltreffen darüber unterhalten.

Man werde alles für eine Einigung tun, sagt Gastgeber François Hollande, aber die Voraussetzungen stimmten noch nicht. Und auch sein Gast Mario Monti sagt, er hoffe diese Woche auf ein Abkommen.

Bei dem Siebenjahreshaushalt geht es um insgesamt etwa eine Billion Euro. Manche EU-Länder wollen aber weitaus mehr sparen als andere.