Eilmeldung

Pünktliche Wahl in Armenien

Pünktliche Wahl in Armenien
Schriftgrösse Aa Aa

Die Präsidentenwahl in Armenien wird nach einem Attentat auf einen der acht Kandidaten, nun doch nicht verschoben.

Der 63-jährige, der zuvor durch mehrere Schüsse niedergestreckt worden war, verzichtete auf einen Aufschub des Wahlgangs.

Am 18. Februar soll in der Ex-Sowjetrepublik ein neues Staatsoberhaupt gewählt werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.