Eilmeldung
This content is not available in your region

Filme und Stars ab heute bei der Berlinale

Filme und Stars ab heute bei der Berlinale
Schriftgrösse Aa Aa

Berlin rollt den roten Teppich aus: Heute abend wird die Berlinale eröffnet. Neunzehn Filme sind im Wettbewerb um den Goldenen Bären; dazu kommen Silberne Bären, wie für Regie oder Darsteller.

Insgesamt, in allen Veranstaltungen des Filmfestes, sind bis Ende nächster Woche sogar rund vierhundert Filme zu sehen.

Der Eröffnungsfilm, das Kung-Fu-Drama “Der Großmeister”, stammt vom Chinesen Wong Kar Wai.
Wong leitet dieses Jahr auch die Jury; sein Film läuft außer Konkurrenz.

Thomas Arslan hält im Wettbewerb die deutsche Flagge hoch: In seinem Auswanderer-Epos “Gold” reitet Nina Hoss durch Kanada. Ungeschönt und lebensnah geht es bem Österreicher Ulrich Seidl zu, der hier seine “Paradies”-Trilogie abschließt.

Betrachte man das ganze Programm, meint Berlinale-Chef Dieter Kosslick, so sei das Hauptthema wohl, dass Frauen sehr stark vertreten seien – nicht nur als Filmfiguren, sondern auch als Regisseure.

Die Berlinale findet zum 63. Mal statt: Schon immer, seit 1951, kommen die Bären aus der gleichen Berliner Firma, der Gießerei Noack. Seit 1957, wenige Jahre nach dem Start, haben sie ihre heutige Gestalt.