Eilmeldung

BMW fährt neuen Rekordabsatz ein

BMW fährt neuen Rekordabsatz ein
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Rekordabsatz von 2012 hat der Autobauer
BMW im Januar weiter zugelegt und seine Verkäufe um fast 10 Prozent gesteigert.

Der Oberklasse-Hersteller lieferte im vergangenen Monat über 120.000 Autos aus. Dabei legte die Marke BMW um gut 11 Prozent zu, bei Mini stagnierte der Absatz.

2012 hatte BMW mit 1,845 Millionen Autos einen neuen Bestwert erreicht. 2013 soll das dritte Rekordjahr in Folge werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.