Eilmeldung

Wieder Ausschreitungen in Bahrain

Wieder Ausschreitungen in Bahrain
Schriftgrösse Aa Aa

Den dritten Tag in Folge haben sich im Königreich Bahrain Jugendliche und die Polizei Straßenschlachten geliefert. Bei einem Dorf nahe der Hauptstadt Manama hinderte die Polizei die jungen Männer daran, sich den Trauerfeierlichkeiten für einen 16-Jährigen anzuschließen, der bei Protesten am Donnerstag von Polizisten erschossen worden war.

Zum Jahrestag des erfolglosen Aufstands gegen das Herrscherhaus 2011 hatte es am Donnerstag in Bahrain eine neue Welle von Protesten gegeben.
Neben dem Jugendlichen kam am Freitag auch ein Polizist bei den Unruhen ums Leben.

Die Gewalt überschattet den gerade begonnenen Dialog zwischen Regierung und Opposition. Am nächsten Mittwoch wollen sie weiter verhandeln. Das sunnitische Herrscherhaus hat bislang keine Zugeständnisse gegenüber den Reformwünschen der Opposition gemacht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.