Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Carlsberg: mehr Bier in Asien

Carlsberg: mehr Bier in Asien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der dänische Brauereikonzern Carlsberg hat mit schwindendem Absatz in Europa zu kämpfen und setzt auf Wachstum vor allem in Asien.

Während im vergangenen Jahr der Absatz in Westeuropa um drei Prozent sank und in Russland konstant blieb, legte Carlsberg in Asien um neun Prozent und einschließlich Neuerwerbungen um 19 Prozent zu.

Der Gesamtumsatz stieg (ohne Neuerwerbungen) um drei Prozent auf umgerechnet 9 Mrd Euro. Konzernchef Buhl Rasmussen stufte das Resultat des abgelaufenen Jahres in Kopenhagen als “gut trotz des schwierigen westeuropäischen Biermarktes” ein. In Asien wolle Carlsberg nach dem “beeindruckenden Wachstum” 2012 auch im laufenden Jahr das attraktive Potenzial dort nutzen.