Eilmeldung

Depardieu kocht in Mordowien

Depardieu kocht in Mordowien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der kürzlich in Russland eingebürgerte Schauspieler Gérard Depardieu hat eine ständige Aufenthaltserlaubnis für seine neue Heimat erhalten. In der mordwinischen Hauptstadt Saransk wurde die Aufenthaltsgenehmigung am Samstag in seinen Pass eingestempelt, den Depardieu im Januar erhalten hatte. Der Hobby-Gastronom will in der rund 650 Kilometer südöstlich von Moskau gelegenen Stadt ein Restaurant eröffnen.

Link

Pressemitteilung der Regierung der Teilrepublik Mordowien (russisch)

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.