Eilmeldung

China: Fastfoodkette verspricht nach Skandal mehr Qualität

China: Fastfoodkette verspricht nach Skandal mehr Qualität
Schriftgrösse Aa Aa

Die Fastfoodkette KFC versucht mit einer Kampagne, ihre angeschlagene Marke in China wieder aufzubauen. Nach einem Skandal um Arzneimittel in Hühnerfleisch verprach die Tochterfirma des Unternehmens Yum Brands strengere Qualitätskontrollen.

KFC ist Chinas größte Fast-Food-Kette, mit mehr als 4.000 Verkaufsstellen. Im laufenden Quartal erwartet KFC wieder einen Umsatzeinbruch um ein Viertel.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.