Eilmeldung

"Das Kim Jong-un-Regime auslöschen"

"Das Kim Jong-un-Regime auslöschen"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Säbelrasseln Nordkoreas wird lauter. Nach der Verhängung schärferer Sanktionen durch den Weltsicherheitsrat hat Machthaber Kim Jong-un den Nichtangriffspakt mit Südkorea aufgekündigt. Den nordkoreanischen Truppen an der Demarkationslinie stattete er einen demonstrativen Besuch ab, das nordkoreanische Staatsfernsehen begleitete ihn.
Der Sprecher des südkoreanischen Außenministeriums, Kim Min-Seok richtete eine unmissverständliche Warnung an Pjöngjang und sagte:
“Falls Nordkorea Südkorea mit Nuklearwaffen angreift, wird das Kim Jong-Un-Regime nach dem Willen der Menschheit und Südkoreas ausgelöscht werden.” Die Regierung in Seoul reagierte mit großer Zustimmung auf die neue UN-Resolution. Der Sicherheitsrat hatte sich zuvor von angedrohten Atomschlägen gegen die USA nicht beeindrucken lassen und die härtesten Strafmaßnahmen der jüngeren UN-Geschichte verabschiedet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.