Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Zusammenstöße zwischen Palästinensern und israelischer Polizei in Jerusalem

Zusammenstöße zwischen Palästinensern und israelischer Polizei in Jerusalem
Schriftgrösse Aa Aa

In Jerusalem hat es Zusammenstöße gegeben zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften. Die Zwischenfälle ereigneten sich auf dem Tempelberg, nach dem moslemischen Freitagsgebet: Nach israelischen Angaben bewarfen Demonstranten die Polizei mit Steinen.

Die Sicherheitskräfte setzten demnach nur Blendgranaten ein. Nach palästinensischen Angaben benutzten sie aber auch gummiummantelte Stahlgeschosse. Nach Angaben beider Seiten wurden etliche Menschen leicht verletzt.

Die Polizei schloss zunächst den Tempelberg, der mit Felsendom und Al-Aksa-Moschee für Moslems eine der heiligsten Stätten ist. Ein heiliger Ort ist er aber ebenso für die Juden.