Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Samsungs neues Galaxy macht iPhone Konkurrenz

Samsungs neues Galaxy macht iPhone Konkurrenz
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Samsungs neues Galaxy S4 kommt Ende April in die Läden. Mit Showeinlagen, live Orchester und Public Viewing auf dem Times Square stellte der koreanische Konzern sein neues Schmuckstück in New York vor.

Das neue Modell rüstet seine Handytechnik auf. Die Bildschirmgröße wächst von 4,8 auf 5 Zoll und das Display beherrscht Full-HD-Auflösung. Die Kamera legt von 8 auf 13 Megapixel zu. Besonderes Bonbon: Das neue Galaxy reagiert auf Gesten, Blicke und Sprache. Am Gehäuse hat sich dagegen wenig geändert. Das Galaxy S4 soll dem iPhone 5 Konkurrenz machen. Schon das Vorgängermodell, konnte Apples iPhone Marktanteile wegschnappen.

Samsungs Smartphones verkauften sich im vergangenen Jahr über 215 Millionen Mal. Apple lag mit 135 Millionen verkauften Modellen auf dem zweiten Platz. Weit abgeschlagen auf dem dritten Platz lag Nokia mit 35 Millionen verkauften Smartphones.

Ein Preis für das neue Samsung ist noch nicht bekannt. Interessante Softwarefeatures machen das Gerät zum ernstzunehmenden Rivalen des iPhones. Apple will im Spätsommer oder Herbst mit einer Neuauflage seines iPhones nachlegen. Die früheren Handypioniere wie Blackberry und Nokia versuchen sich unterdessen mit Nischenangeboten.