Eilmeldung
This content is not available in your region

Linksextreme bekennen sich zu Anschlägen von Ankara

Linksextreme bekennen sich zu Anschlägen von Ankara
Schriftgrösse Aa Aa

Zu den Anschlägen in der türkischen Hauptstadt Ankara hat sich eine linksextreme Gruppe bekannt.

Bei den Vorfällen wurde letzte Nacht eine Panzerfaust auf den Sitz der Regierungspartei AKP abgefeuert. Außerdem warfen Unbekannte zwei Handgranaten auf das Gebäude des Justizministeriums.

Die Gruppierung hatte sich schon zu einem tödlichen Anschlag auf
die amerikanische Botschaft in Ankara Anfang Februar bekannt. Dabei tötete ein Selbstmordattentäter einen Wachmann.

Seit einigen Wochen geht die türkische Polizei verstärkt gegen die Gruppe vor. Diese steht in der EU und den USA auf der Liste terroristischer Gruppierungen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.