Eilmeldung
This content is not available in your region

Obama in Israel eingetroffen

Obama in Israel eingetroffen
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama ist am Mittwoch zu einem viertägigen Nahost-Besuch in Tel Aviv eingetroffen. Auf dem Flughafen Ben Gurion wurde er vom israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres, Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und dem gesamten Kabinett begrüßt.

Es ist der erste Besuch Obamas als Präsident in Israel. Das Verhältnis zwischen Obama und Netanjahu ist angespannt. Viele Israelis und jüdische Wähler in den USA verübeln Obama, dass er in seiner ersten Amtszeit zwar Ägypten, die Türkei und Saudi-Arabien besucht hat, nicht aber Israel.

In ihren Begrüßungsansprachen betonten sowohl Peres als auch Obama die Bedeutung des amerikanisch-israelischen Bündnisses.

Im Rahmen seiner Nahostreise besucht Obama auch die Palästinensergebiete und Jordanien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.