Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Syrien: Rebellen sollen Teile von Homs erobert und verloren haben

Syrien: Rebellen sollen Teile von Homs erobert und verloren haben
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Syrien gehen die Kämpfe nzwischen Aufständischen und Regierungstruppen unvermindert weiter. Diese Bilder stammen aus dem Internet und zeigen nach Angaben von Aktivisten das Stadtviertel Jobar in Homs. Dort sei es den Rebellen gelungen, die Regierungstruppen aus dem Viertel zu vertreiben, hieß es.

Ebenfalls nach Angaben von Regierungsgegnern gelang es den Regierungstruppen, die Rebellen aus dem Viertel Baba Amr in Homs zu vertreiben. Am Dienstag zählten sie landesweit 109 Tote. In
Damaskus schlugen Granaten in der Nähe des Gebäudes der staatlichen Nachrichtenagentur Sana ein.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind seit Beginn des Konfliktes vor zwei Jahren fast 70.000 Menschen getötet worden.