Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Mehrere Tote bei Überschwemmungen auf Mauritius

Mehrere Tote bei Überschwemmungen auf Mauritius
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auf Mauritius sind bei Überschwemmungen wahrscheinlich zehn Menschen ums Leben gekommen. Auslöser für die Fluten waren schwere Regenfälle innerhalb kürzester Zeit. Sechs der zehn Opfer starben, als das Wasser sie in der Hauptstadt Port Louis in einem Fußgängertunnel einschloss.

Bei dem Regen fielen am Sonnabend in nicht einmal zwei Stunden rund zwei Drittel der Niederschlagsmenge, die sich normalerweise über den ganzen Monat März verteilt. Noch dazu ist der März auf Mauritius übers Jahr gesehen der regenreichste Monat.

Nach den Überschwemmungen wurde für den heutigen Montag Staatstrauer verhängt.