Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Boston-Anschläge: Drei weitere Festnahmen

Boston-Anschläge: Drei weitere Festnahmen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

US-Ermittler haben drei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit den Bombenanschlägen von Boston festgenommen. Es soll sich um zwei Männer aus Kasachstan und um einen US-Bürger handeln. US-Medien zufolge sollen die drei Studenten dem mutmaßlichen Bombenleger Dschochar Tsarnaev nach der Tat geholfen haben. Ihnen werden Falschaussagen, Behinderung der Justiz sowie Visa-Verstöße vorgeworfen. Die drei Festgenommenen sollen noch an diesem Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Bei dem Anschlag auf den Boston-Marathon vor zwei Wochen waren drei Menschen getötet und über 200 verletzt worden.