Eilmeldung

Opel-Mutter General Motors sieht "Fortschritte in Europa"

Opel-Mutter General Motors sieht "Fortschritte in Europa"
Schriftgrösse Aa Aa

Der Sparkurs bei Opel zeigt erste Wirkung: Der Mutterkonzern General Motors dämmte den Verlust im kränkelnden Europageschäft zu Jahresbeginn auf 134 Millionen Euro ein, etwa halb so viel wie vor einem Jahr.

“Wir sehen Fortschritte in Europa” sagte Konzernchef Dan Akerson über das erste Quartal.
General Motors will bis Mitte des Jahrzehnts in Europa die Gewinnschwelle erreichen.

In Nordamerika fielen gleichzeitig 28 Milliarden Euro Umsatz (2 Prozent weniger als im Vorjahr) und gut 660 Millionen Euro Gewinn an (minus 14 Prozent).

Mit dpa, Reuters

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.