Eilmeldung

Spanien: Conterganopfer erheben Vorwürfe gegen Hersteller

Spanien: Conterganopfer erheben Vorwürfe gegen Hersteller
Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Pharmakonzern Grünenthal soll das Medikament Contergan in Spanien noch ein halbes Jahr lang vertrieben haben, nachdem er es 1961 bereits in Deutschland und anderen Ländern vom Markt genommen hatte. Diesen Vorwurf haben jetzt spanische Conterganopfer erhoben. Grünenthal hat Contergan eigenen Angaben nach überall gleichzeitig zurückgezogen. Das Mittel mit dem Wirkstoff Thalidomid führte zu Geburtsfehlern.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.