Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Spaniens Industrie stürzt langsamer ab

Spaniens Industrie stürzt langsamer ab
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Spaniens Industrie produzierte im März wieder etwas weniger, so geht das nun seit 19 Monaten. Aber sie rutscht langsamer nach unten. Das Nationale Institut für Statistik meldete minus 0,6 Prozent im Vergleich zum März 2012. Noch sei der Tiefpunkt nicht erreicht – bergab soll es noch mindestens zwei Quartale gehen.

Im Februar war die Produktion noch um 6,9 Prozent zurückgegangen.

Die Finanzmärkte reagierten milde und gaben Geld für drei Staatsaanleihe. Eine Auktion spülte zu niedrigeren Zinsen 4,57 Milliarden Euro in die Staatskasse.

Mit dpa