Eilmeldung

Ex-Präsident Rafsandschani tritt bei Iran-Wahl an

Ex-Präsident Rafsandschani tritt bei Iran-Wahl an
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Spannung in letzter Minute:
Akbar Haschemi-Rafsandschani hat sich nach langem Hin und Her doch noch zu einer Kandidatur entschlossen. Der iranische Ex-Präsident reichte seine Bewerbung wenige Minuten vor Ende der Registrierungsfrist ein.

Haschemi-Rafsandschani bestimmt seit über 34 Jahren die iranische Politik mit. In den vergangenen vier Jahren war er de facto zum Oppositionsführer geworden. Mit den Ultrakonservativen liegt er im Clinch.

Mahmud Ahmadinejads Favorit und Kronprinz Esfandiar Rahim Mashaei hatte sich nur wenige Minuten vorher beworben.

Mehr als 450 Iraner wollen Nachfolger von Präsident Mahmud Ahmadinedschad werden. Auch fünf Frauen reichten ihre Bewerbung im Innenministerium ein. Ahmadinedschad darf gemäß Verfassung nicht für eine dritte Amtszeit antreten. Sein Nachfolger wird am 14. Juni gewählt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.