Eilmeldung

Royal Mail fit für die Börse

Royal Mail fit für die Börse
Schriftgrösse Aa Aa

Das staatliche britische Postunternehmen Royal Mail kann sich über satte Profite freuen. Vor der Privatisierung stiegen die Gewinne der Royal Mail um ganze 60 Prozent auf mehr als 380 Millionen Euro.
Die Geschäftszahlen verbesserten sich u.a. durch höhreres Porto für Standardbriefe.
Royal-Mail-Chefin Moya Greene sprach zum ersten Mal öffentlich über den geplanten Börsengang und erklärte, ihre Strategie habe sich ausgezahlt, die Umwandlung der britischen Post in ein privates Unternehmen schreite wie geplant voran.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.