Eilmeldung
This content is not available in your region

Total wegen Bestechungsgeldern zur Kasse gebeten

Total wegen Bestechungsgeldern zur Kasse gebeten
Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Ölriese Total muss mehr als 300 Millionen Euro an die USA zahlen. Justizministerium und Börsenaufsicht werfen dem Konzern Bestechung vor. So soll Total jahrelang einem iranischen Offiziellen Geld gegeben haben, um an Förderlizenzen für Öl- und Gasfelder zu kommen. Dabei geht es um fast 50 Millionen Euro Bestechungsgelder.

Der Ölmulti steht nun drei Jahre unter Beobachtung eines unabhängigen Kontrolleurs und muss seine Korruptionskontrollen verschärfen. Durch diese Vereinbarung mit der amerikanischen Justiz kann Total ein langwieriges Gerichtsverfahren abwenden.

Ärger erwartet Total auch in Frankreich: Dort kündigte die Pariser Staatsanwaltschaft an, Total den Prozess zu machen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.