Eilmeldung

Dolce und Gabbana im Visier der Steuerfahnder

Dolce und Gabbana im Visier der Steuerfahnder
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Designern Domenico Dolce und Stefano Gabbana droht ein Prozess wegen Steuerhinterziehung. Nach Angaben der Mailänder Staatsanwaltschaft wird ihnen vorgeworfen, durch eine Firma in Luxemburg eine Milliarde Euro am italienischen Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Die Designer weisen die Vorwürfe zurück. Zur ihren Kunden zählen Stars wie Kylie Minogue und Madonna.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.