Eilmeldung

Rekord-Arbeitslosigkeit in Frankreich

Rekord-Arbeitslosigkeit in Frankreich
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich sind mehr als 3,2 Millionen Menschen arbeitslos, ein neuer Rekord. Allein im Monat April kamen nach Zahlen des Arbeitsministeriums knapp 40.000 Jobsucher dazu. Damit stieg die Arbeitslosigkeit den 24. Monat in Folge. Im März hatte die Zahl der Arbeitslosen den bis dahin historischen Höchststand vom Januar 1997 übertroffen. Im Vergleich zum April 2012 sind es nun 12,5 Prozent mehr.

Die OECD erwartet 2013 in Frankreich im Schnitt mehr als 11 Prozent Arbeitslosenquote, in Deutschland 5, in der Eurozone 12,3 Prozent.

Frankreichs Staatspräsident François Hollande möchte die Berufsbildung in Frankreich reformieren und seinem Land so zu mehr Wachstum und Arbeit verhelfen.

Mit AFP

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.