Eilmeldung

Löwen bei Razzia in Bangkok gefunden

Löwen bei Razzia in Bangkok gefunden
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Razzia hat die Polizei in Bangkok unter anderem 14 afrikanische Löwen mitgenommen. Der Hausbesitzer wurde nach Angaben der Polizei am Montag festgenommen.

Er sei schon mehrfach wegen Wildschmuggels in Haft gewesen, sagte ein Sprecher. Die Beamten fanden auch 23 Meerkatzen, 17 Krallenaffen sowie Schildkröten und Pfauen. Die Tiere seien wohlauf. Der Mann behaupte, Einfuhrlizenzen zu haben. Der Handel mit Löwen ist aber weltweit verboten.

Thailand gilt als Drehscheibe im Wildschmuggel. Tiere aus Afrika werden nach China und Vietnam verschifft, wo sie als
Delikatessen oder ihre Bestandteile als Wunderheilmittel gelten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.