Eilmeldung

Vodafon: Nase vorn im Kampf um Kabel Deutschland

Vodafon: Nase vorn im Kampf um Kabel Deutschland
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Mobilfunkriese Vodafone bietet im Rennen um die Übernahme von Kabel Deutschland 7,7 Milliarden Euro – 87 Euro je Anteil. Damit werde das Unternehmen inklusive der Schulden mit 10,7 Milliarden Euro bewertet, so die beiden Beteiligten.

Das Kabel-Management empfiehlt den Aktionären, das Angebot anzunehmen. Ziel sei eine “einzigartige schlagkräftige Kombination aus Festnetz und Mobilfunk”, so Vorstandschef Adrian von Hammerstein.

Für Vodafone ist Kabel Deutschland besonders interessant, weil die Firma dann in großen Teilen Deutschlands nicht mehr auf die Kooperation mit dem Rivalen Deutsche Telekom angewiesen wäre.

Auch der US-Kabelnetzbetreiber Liberty Global hatte Interesse an Kabel Deutschland bekundet.

Mit dpa, Reuters

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.