Eilmeldung

Durchbruch im Nahostkonflikt: Kerry bleibt länger

Durchbruch im Nahostkonflikt: Kerry bleibt länger
Schriftgrösse Aa Aa

US-Außenminister John Kerry hat seine Vermittlungsmission im Nahen Osten verlängert. Kerry sagte einen Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab und spricht stattdessen weiter mit Israelis und Palästinensern. Seit Monaten versucht er Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas wieder an den Verhandlungstisch zu bringen. Kerry soll offenbar kurz vor einem Durchbruch stehen. Er könnte schon in Kürze ein erstes Gipfeltreffen Netanjahu-Abbas ankündigen. An dem Treffen in Amman würden auch die USA und Jordanien teilnehmen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.