Eilmeldung
This content is not available in your region

Umwelstschützer erklimmen Wolkenkratzer

Umwelstschützer erklimmen Wolkenkratzer
Schriftgrösse Aa Aa

Sechs Aktivistinnen einer Umweltschutzorganisation sind auf Europas zweithöchsten Wolkenkratzer geklettert. Damit wollten sie den Blick auf Ölfirmen und andere Unternehmen lenken, die die Rohstoffe der Arktis ausbeuten. Nach Ansicht der Umweltschützer ist eine ökologische Katastrophe unausweichlich, wenn es in den arktischen Gewässern zu einem größeren Ölunfall kommen sollte.

Die Frauen hatten für ihre Fassadenkletterei an dem 72 Stockwerke umfassenden Gebäude keine Genehmigung. Nachdem sie entdeckt worden waren, wurden Polizei- und Krankenwagen am Fuß des Hochhauses bereitgestellt.

“The Shard”, die Glasscherbe, am Südufer der Themse im Londoner Stadtteil Southwark ist mit 310 Meter Europas zweithöchster Wolkenkratzer nach dem Mercury City Tower in Moskau.

Link
“The Shard (englisch) :“http://www.theviewfromtheshard.com/

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.