Eilmeldung

Wasser im Helm: Nasa bricht Spacewalk ab

Wasser im Helm: Nasa bricht Spacewalk ab
Schriftgrösse Aa Aa

Eine All-Mission der Astronauten der Raumstation ISS musste vorzeitig abgebrochen werden. Der Italiener Luca Parmitano klagte über Wasser im Helm. Die US-Raumfahrtbehörde blies die Aktion deshalb umgehend ab. Statt sechs Stunden, waren die Astronauten nur knapp eine Stunde im Einsatz. Nun wird nach dem Leck im Helm gesucht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.