Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Papst beginnt seinen Besuch in Brasilien

Papst beginnt seinen Besuch in Brasilien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Papst ist in Brasilien angekommen. Es ist für ihn die erste Auslandreise nach seiner Wahl. Er nimmt in Rio de Janeiro am Weltjugendtag der Katholiken teil.

Die Fahrt in die Stadt verlief turbulent: Mehrere Male wurde die Kolonne mit dem Papst von jubelnden Menschen angehalten. Manche reichten Briefe und Geschenke in den Wagen. Der Papst ließ aber die ganze Zeit das Fenster heruntergekurbelt. Als die Fahrzeuge an der Kathedrale ankam, stieg er um in ein offenes Papstmobil.

Auf den 76-jährigen Papst wartet in Brasilien ein intensives Programm: So wird er ein Krankenhaus und eine Elendssiedlung besuchen, dazu den außerhalb gelegenen Wallfahrtsort Aparecida. Auf dem Programm steht auch eine Großveranstaltung am Strand von Copacabana.