Eilmeldung

Kuwait wählt neues Parlament

Kuwait wählt neues Parlament
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Kuwait wählt zum zweiten Mal in diesem Jahr ein neues Parlament. Rund 400 000 Wahlberechtigte sind aufgerufen 50 Abgeordnete zu wählen. Parteien sind in dem Golfemirat verboten. Unter den 312 unabhängigen Kandidaten sind acht Frauen. Die Neuwahl war nötig geworden, weil das Verfassungsgericht die Volksvertretung aufgelöst hatte. Hintergrund war ein Wahlrechtsstreit.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.